Urindiagnostik

Urindiagnostik

Zahlreiche Parameter im Urin weisen auf Belastungen, Übersäuerung, Infektionen, Diabetes sowie Nieren- und Leberproblematiken hin. Dies hilft, die richtigen Schritte einzuleiten.

Der Urin kann nicht nur anhand von Trübungen, Farbe, Geruch und Schaumbildung beurteilt werden. Wichtige Anhaltspunkte kann auch eine biochemische Untersuchung geben. Technische Geräte sorgen für einemöglichst exakte Analyse und bei Bedarf können wir das Sediment zusätzlich im Mikroskop untersuchen.

Aus einer Analyse des Urins können wir über verschiedene Parameter wie zum Beispiel Nitrit, rote und weisse Blutstoffe, Zucker, Eiweiss, Bilirubin und mehr Hinweise entnehmen aufSäure-/Basenhaushalt, Harnwegsinfekte, Diabetes, Nierenschäden und Leber-/Gallenerkrankungen.

Je nach Ausprägung sind möglicherweise weitere Untersuchungen beim Hausarzt notwendig, um schwerwiegende Erkrankungen auszuschliessen.